Kontakt

  Unser Unternehmen

  Unsere Leistungen

  Unsere Mitarbeiter

  Unser Service

  Unsere Philosophie

  Referenzen

  Bildergalerie

  Links & Partner





   Datenschutzerklärung
Walbrück


Die Walbrück GmbH nimmt den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend den Vorgaben des Datenschutzrechts. Die Datenschutzerklärung gibt Ihnen einen Überblick darüber, wie wir diesen Schutz gewährleisten und welche Art von Daten zu welchem Zweck erhoben werden.

Gegenstand dieser Erklärung
Gegenstand des Datenschutzes sind personenbezogene Daten. Daten sind personenbezogen, wenn sie einer bestimmten oder bestimmbaren Person zugeordnet werden können. Beispiele für Personenbezogene Daten sind Vor-/Nachname, Adresse, E-Mail Adresse, Kreditkartennummer und Telefonnummer.

Datenverarbeitung auf Veranlassung
Die Nutzung unserer Website ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Sie sind weder verpflichtet, diese Website aufzurufen, noch personenbezogene Daten anzugeben. Die Angabe personenbezogener Daten ist auch nicht zum Abschluss eines Vertrages erforderlich. Aus einer Nichtbereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten ergeben sich für Sie keine Konsequenzen.

Datenverarbeitung zur Ermöglichung der Website-Nutzung
Personenbezogene Daten über die Inanspruchnahme unserer Internetseite (Nutzungsdaten) erheben, verarbeiten und nutzen wir nur, soweit dies erforderlich ist. Hierzu zählen Ihre IP-Adresse und Daten über Beginn, Ende und Gegenstand Ihrer Nutzung der Website. Diese Daten dienen der Erbringung und bedarfsgerechten Gestaltung des Dienstes. Sie werden grundsätzlich gelöscht, sobald Sie nicht mehr benötigt werden und keine Aufbewahrungspflichten bestehen.

Cookies
Wenn Sie unsere Website besuchen kann es sein, dass Informationen in Form eines Cookies auf Ihrem Computer abgelegt werden. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die von einem Webserver an den Browser des Benutzers gesendet und auf der Festplatte Ihres Computers gespeichert werden. Cookies erleichtern die Nutzung unserer Website, indem

Status
Anwendungen
Präferenzen
und andere Benutzerdaten


gespeichert werden. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte Session-Cookies. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können Ihren Browser jedoch so einstellen, dass Sie über das Setzen informiert werden und dieses dann im Einzelfall erlauben können. Außerdem können Sie die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle (z.B. Cookies von Drittanbietern) deaktivieren, etwa wenn Sie Webtracking unterbinden möchten. Es ist ebenfalls möglich, die automatische Annahme generell auszuschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers zu aktivieren. Nähere Informationen hierzu finden Sie in der Hilfefunktion Ihres Browsers. Bei der Deaktivierung von Cookies kann ggf. die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Rechtsgrundlage
Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung hängt jeweils davon ab, für welchen Zweck die Daten verarbeitet werden. Die Verarbeitung Ihrer Daten findet auf Grundlage des geltenden Datenschutzrechts für Telemedien sowie gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO statt. Unser berechtigtes Interesse besteht in der bedarfsgerechten Gestaltung der Webseite.

Übermittlung an Dritte
Eine übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nur, sofern hierfür eine gesetzliche Erlaubnis besteht oder Sie zuvor eingewilligt haben. An staatliche Stellen geben wir Ihre Daten nur im Rahmen der gesetzlichen Pflichten, aufgrund einer behördlichen Anordnung oder gerichtlichen Entscheidung weiter. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Löschung
Ihre personenbezogenen Daten werden von uns so lange gespeichert, wie es für die vorgenannten Zwecke der Verarbeitung erforderlich ist. Im Falle eines Widerspruchs dürfen keine zwingenden schutzwürdigen Gründe von der Walbrück GmbH oder sonstige Rechtsgrundlagen für die Datenverarbeitung der Löschung entgegenstehen.

Ihre Rechte
Das Datenschutzrecht gewährt Ihnen eine Reihe von Rechten in Bezug auf Daten, die Ihre Person betreffen (sogenannte Betroffenenrechte). Allgemein ist dies das Recht, Auskunft über die bei uns zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung dieser Daten sowie auf Widerspruch gegen die Verarbeitung. Die EU-Datenschutzgrundverordnung gewährt Ihnen zudem grundsätzlich ein Recht auf Datenübertragbarkeit. Wenn Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Dies berüührt die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung jedoch nicht. Sie haben ferner ein Recht zur Beschwerde bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde.

Änderung der Datenschutzerklärung
Neue rechtliche Vorgaben, unternehmerische Entscheidungen oder die technische Entwicklung erfordern gegebenenfalls änderungen in unserer Datenschutzerklärung. Die Datenschutzerklärung wird dann entsprechend angepasst. Die aktuellste Version finden Sie immer auf unserer Website.

Kontaktaufnahme
Wenn Sie Fragen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben, können Sie sich direkt an unseren Beauftragten für den Datenschutz wenden, der auch im Falle von Auskunftsersuchen, Anträgen oder Beschwerden zur Verfügung steht:

Patrick A. Scholz (Datenschutzbeauftragter)
ASGARD Datentechnik
Westfalenstr. 32
53844 Troisdorf
Telefon: +49-2241-3939-0
Mail: info@asgard.net